Dr. Richard Sorge wird hingerichtet

Tokio am 7. November 1944


Artikel in der ´Sächsische Zeitung´ vom 12. Juli 2014
aus: "Sächsische Zeitung" vom 12. Juli 2014

Artikel in der ´Sächsische Zeitung´ vom 19. Juli 2014
aus: "Sächsische Zeitung" vom 19. Juli 2014

Dr. Richard Sorge wurde am 4. Oktober 1895 in der Nähe von Baku (Russland) geboren. Unter dem Decknamen "Ramsay" funkte er die wichtige Mitteilung nach Moskau, dass Japan nicht - wie von Stalin (1878 - 1953) befürchtet - die Sowjetunion angreifen würde.

Am 4. Oktober 1970 wird in Dresden die Lennéstraße in Dr.-Richard-Sorge-Straße umbenannt.



Denkmal für Dr. Richard Sorge

Denkmal für Dr. Richard Sorge

Quelle: Deutsche Fotothek, Fotograf: Gerd Jaeger, Aufnahme-Nr.: df_hauptkatalog_0191735, Datensatz-Nr.: obj 71080991

Ehrengäste während der Umbenennung der Lennéstraße in Dr.-Richard-Sorge-Straße

Ehrengäste während der Umbenennung der Lennéstraße in Dr.-Richard-Sorge-Straße

Quelle: Deutsche Fotothek, Fotograf: Erich Höhne, Aufnahme-Nr.: df_hpm_0025312_002, Datensatz-Nr.: obj 70607631

Ehrengäste und Zuschauer während der Umbenennung

Ehrengäste und Zuschauer während der Umbenennung

Quelle: Deutsche Fotothek, Fotograf: Erich Höhne, Aufnahme-Nr.: df_hpm_0025318_001, Datensatz-Nr.: obj 70607632

Ehrentribüne während der Umbenennung

Ehrentribüne während der Umbenennung

Quelle: Deutsche Fotothek, Fotograf: Erich Höhne, Aufnahme-Nr.: df_hpm_0025317_003, Datensatz-Nr.: obj 70607632
Ehrenwache vor dem Denkmal

Ehrenwache vor dem Denkmal

Quelle: Deutsche Fotothek, Fotograf: Erich Höhne, Aufnahme-Nr.: df_hpm_0025316_003, Datensatz-Nr.: obj 70607632

zurück zur Startseite