Rätsel A 1 zur Wirtschaftskunde


Zunächst sind für die folgenden Ereignisse die Jahreszahlen zu ermitteln.

A

Am 1. September überfällt das Deutsche Reich das Nachbarland Polen. Damit beginnt der Zweite Weltkrieg, in dem über 60 Staaten verwickelt werden und etwa 65 Mio. Menschen (u. a. 27 Mio. Menschen in der UdSSR, 13 Mio. Menschen in China, 8 Mio. Menschen in Deutschland und 6 Mio. Menschen in Polen) sterben.

A

Am 10. März sterben beim schlimmsten Grubenunglück in Europa im Steinkohle-Bergwerk in Courrières in Nordfrankreich 1.099 (!) Bergleute. Ursache des Unglücks sind die benutzten Grubenlampen mit offener Flamme, die eine gewaltige Kohlenstaubexplosion auslösten. Die zu dieser Zeit bereits existierenden Sicherheitsgrubenlampen wurden aus Kostengründen nicht eingesetzt.

E

Am 18. März bringt Microsoft das Betriebssystem Windows 3.1 auf den Markt.

F

Am 6. August eröffnet der Kölner Oberbürgermeister Konrad Adenauer (1876 – 1967) die erste öffentliche Autobahn, die heutige A 555 zwischen Köln und Bonn.

I

Am 3. Oktober treten die Gebiete der DDR und Ost-Berlin der Bundesrepublik Deutschland bei. Damit wird die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten vollzogen.

I

Am 9. November erklärt Kaiser Wilhelm II. (1859 – 1941) seinen Thronverzicht. Der SPD-Politiker Philipp Scheidemann (1865 – 1939) und der Führer des Spartakusbundes Karl Liebknecht (1871 – 1919) rufen unabhängig voneinander die Republik im Deutschen Reich aus, ersterer unter bürgerlich-demokratischen Vorzeichen, der andere unter sozialistischen.

M

Zwei große Katastrophen berühren die Menschheit: Am 28. Januar explodiert kurz nach dem Start die US-amerikanische Raumfähre Challenger, alle sieben Astronauten sterben. Am 26. April kommt es im Atomkraftwerk Tschernobyl (Ukraine) zu einem katastrophalen Kernunfall.

N

Am 21. Oktober wird Willy Brandt (1913 – 1992) zum neuen Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Er ist damit der erste SPD-Bundeskanzler.

O

Die Ordensschwester und Missionarin Mutter Teresa (1910 – 1997) wird für ihren Dienst zu Gunsten der Armen, Obdachlosen, Kranken und Sterbenden mit dem Friedensnobelpreis geehrt.

O

Nachdem der ägyptische Präsident Gamal Abdel Nasser (1918 – 1970) den Suez-Kanal verstaatlichen ließ, starten Frankreich, Großbritannien und Israel ab dem 29. Oktober eine militärische Intervention gegen Ägypten, um den ägyptischen Präsidenten zu stürzen und den Suez-Kanal wieder unter britisch-französische Kontrolle zu bringen.

R

Am 14. April kurz vor Mitternacht rammt der Luxusdampfer „Titanic“ im Nordatlantik einen Eisberg. Knapp drei Stunden später sinkt sie. Über 1.500 der 2.200 Passagiere sterben.

T

Am 6. Juli schließen die DDR und Polen in Zgorzelec einen gemeinsamen Vertrag über den Grenzverlauf zwischen beiden Ländern („Oder-Neiße-Friedensgrenze“).

T

Am 25. Juni stellte die Leipziger Bank den Konkursantrag. Die Insolvenz der 1838 gegründeten, ersten privaten Notenbank Sachsens stürzte das Königreich Sachsen in eine schwere Wirtschafts- und Regierungskrise.

U

Am 2. Februar zwingt die Rote Armee in Stalingrad die Reste der 6. Armee der deutschen Wehrmacht zur Kapitulation. Dieser Sieg der sowjetischen Truppen bedeutet die militärische Wende im Zweiten Weltkrieg.

Die Buchstaben sind in der historisch korrekten Reihenfolge der gerade ermittelten Jahre anzuordnen, so dass sich ein Begriff aus der Wirtschaftskunde ergibt. (Hinweis: Eventuell sind AE zu Ä, OE zu Ö, UE zu Ü und/oder SS zu ß zusammenzufassen.)

19.. 19.. 19.. 19.. 19.. 19.. 19.. 19.. 19.. 19.. 19.. 19.. 19.. 19..


Handlungsbereich       A       B       C       D       E       F       G       H       I