Rätsel C 1 zur Wirtschaftskunde


Zunächst sind für die folgenden Ereignisse die Jahreszahlen zu ermitteln.

A

Das am 5. September abgeschlossene Gruber-de-Gasperi-Abkommen regelt den Schutz der kulturellen Eigenständigkeit der deutschsprachigen Bevölkerung in Südtirol.

A

Am 4. April gründen Bill Gates (geboren 1955) und Paul Allen (geboren 1953) das Unternehmen Microsoft.

B

Ab 20. Juni erfolgt in den drei westlichen Besatzungszonen und in den drei Westsektoren von Groß-Berlin der Umtausch der Reichsmark in Deutsche Mark ("Währungsreform"). Da dies heimlich und ohne Rücksprache mit der Sowjetunion geschieht, sperrt diese ab dem 24. Juni für zehneinhalb Monate alle Zufahrtswege zu Land und zu Wasser von und nach West-Berlin („Berlin-Blockade“). West-Berlin wird durch Flugzeuge versorgt ("Berliner Luftbrücke").

E

Am 8. März stellt das US-amerikanische Unternehmen IBM den IBM Personal Computer XT vor.

E

Die Hyperinflation in Deutschland erreicht Mitte November ihren Höhepunkt.

I

Der Arzt Albert Schweitzer (1875 - 1965) wird für seinen Einsatz gegen die atomare Aufrüstung mit dem Friedensnobelpreis geehrt.

I

Im Anschluss an eine Konferenz über Fragen der Zukunft der Menschheit in der Accademia die Lincei in Rom gründen sechs Teilnehmer „The Club of Rome“.

L

In der DDR wird am 18. September die Interflug Gesellschaft für internationalen Flugverkehr mbH gegründet.

N

Der „Schwarzen Freitag“ an der NYSE löst eine Weltwirtschaftskrise aus.

R

Am 27. Juli hält Kaiser Wilhelm II. (1850 - 1941) seine berüchtigte Hunnenrede, als er deutsche Truppen zur Niederschlagung des Boxeraufstandes nach China verabschiedet.

T

Am 1. Februar bringt das US-amerikanische Unternehmen Hewlett-Packard den ersten wissenschaftlichen Taschenrechner (HP 35) auf den Markt.

T

Der Journalist Carl von Ossietzky (1889 - 1938) wird für seinen Einsatz gegen den deutschen Militarismus rückwirkend für das Vorjahr mit dem Friedensnobelpreis geehrt.

T

Am 1. Juli wird an Wertpapierbörsen der BRD der Deutsche Aktienindex (DAX) eingeführt.

Die Buchstaben sind in der historisch korrekten Reihenfolge der gerade ermittelten Jahre anzuordnen, so dass sich ein Begriff aus der Wirtschaftskunde ergibt. (Hinweis: Eventuell sind AE zu Ä, OE zu Ö, UE zu Ü und/oder SS zu ß zusammenzufassen.)

19..
19..
19..
19..
19..
19..
19..
19..
19..
19..
19..
19..















Handlungsbereich       A       B       C       D       E       F       G       H       I