Rätsel H 3 zur Wirtschaftskunde


Zunächst sind für die folgenden Ereignisse die Jahreszahlen zu ermitteln.

S
Im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion findet vor 60.000 Zuschauern das Endspiel um die 1. DDR-Fußballmeisterschaft statt. In einem skandalumwitterten Spiel behält die ZSG Horch Zwickau gegen die SG Dresden-Friedrichstadt mit 5:1 die Oberhand.
N
Cassius Clay (1942 - 2016) schlägt Sonny Liston (1932 - 1970) in der 7. Runde k. o. und wird Profi-Box-Weltmeister im Schwergewicht.
D
Mit 43 : 11 Stimmen beauftragt der Stadtrat den Dresdner Oberbürgermeister Herbert Wagner (geboren 1948), eine Bewerbung als Spielort bei der Fußball-WM 2006 einzuleiten. Zwei Jahre später muss er in einem Brief an den DFB eingestehen, dass es ihm nicht gelungen sei, das geforderte Finanzierungskonzept sowie einen Terminplan für den Stadionneubau vorzulegen.
E
Jan Smolik (geboren 1942, CSSR) dominiert die Friedensfahrt. Er gewinnt drei Etappen und hat am Ende 7:45 Minuten Vorsprung vor Günter Hoffmann (geboren 1939, DDR).
N
In Göteborg werden die Chemnitzer Paarläufer Aljona Savchenko (geboren 1984) und Robin Szolkowy (geboren 1979) Weltmeister im Eiskunstlauf.
O
Die Provisorische Volkskammer der DDR führt den „Tag der Befreiung“ (8. Mai) und den „Tag der Republik“ (7. Oktober) als neue Feiertage ein.
S
Am dritten (und letzten) Deutschlandtreffen der Jugend der DDR, der BRD und Westberlins in Berlin (Ost) nehmen 560.000 Jugendliche teil.
I
Die Fußball-Nationalmannschaft der DDR gewinnt im WM-Qualifikationsspiel in Tirana gegen Albanien mit 4:1 (2:1), wird Erster in der Qualifikationsgruppe 4 und qualifiziert sich damit erstmals für eine WM-Endrunde.
N
Im Bezirk Neubrandenburg finden die 19. Arbeiterfestspiele der DDR statt.
E
Neuer Datenschutz-Skandal der Deutschen Telekom: 17 Millionen Kundendaten sind in falsche Hände gelangt.
A
Formel 1-Pilot Michael Schumacher (geboren 1969) scheidet nach einem Rammstoß gegen seinen Hauptkonkurrenten Jacques Villeneuve (geboren 1971) beim Großen Preis von Europa aus. Der Kanadier kann weiterfahren, wird Dritter und damit Weltmeister. Schumacher wird aufgrund dieser Unsportlichkeit der zweite Platz in der WM-Fahrerwertung aberkannt.
L
Im Zuchthaus der sächsischen Kleinstadt Waldheim finden Prozesse gegen 3.442 Personen statt, von denen 3.324 wegen nationalsozialistischen und Kriegsverbrechen zu Freiheitsstrafen zwischen 4 und 25 Jahren sowie 24 Personen zum Tode verurteilt werden.
C
Sachsens Ministerpräsident Georg Milbradt (geboren 1945, CDU) übernimmt die politische Verantwortung für das Landesbank-Desaster. Am 27. Mai tritt er zurück. Nachfolger wird Stanislaw Rudi Tillich (geboren 1959, CDU).
D
In Chile wird der demokratisch gewählte Präsident Dr. Salvador Allende (1908 - 1973) von General Augusto Pinochet (1915 - 2006) durch einen blutigen Militärputsch gestürzt, er begeht Selbstmord. Tausende Menschen werden verfolgt, in Lager gesperrt und ermordet.
I
Der Vorsitzende des Staatsrates der DDR Walter Ulbricht (1893 – 1973) schickt einen Brief an die Regierung der BRD, der den Entwurf eines Vertrages zwischen der BRD und der DDR über den Verzicht von Kernwaffen enthält. Der Brief wird von der Regierung der BRD ungeöffnet zurückgewiesen.
H
Die erste Volkszählung in der DDR ergibt 18.388.172 Einwohner. Die erste Volkszählung in der BRD ergibt 49.842.624 Einwohner.
S
Der Ex-Sportchef des Hessischen Rundfunks, Jürgen Emig (geboren 1945), wird vom Frankfurter Landgericht zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Er soll mehr als 300.000 Euro Schmiergeld kassiert haben.
W
In Innsbruck (Österreich) finden die IX. Olympischen Winterspiele statt. Für die DDR gewinnen Ortrun Enderlein (geboren 1943) und Thomas Köhler (geboren 1940) Gold im Rennschlitten-Einsitzer.
N
Bei der Eiskunstlauf-EM in Lyon (Frankreich) werden Tassilo Thierbach (geboren 1956) und Sabine Baeß (geboren 1961) Europameister im Paarlauf.
S
Jan Ulrich (geboren 1973) Team Telekom) gewinnt die Tour de France vor Richard Virenque (Frankreich, 9:09 Min. zurück) und Marco Pantani (1970 - 2004, Italien, 14:03 Min. zurück). Er ist der erste deutsche und mit 23 Jahren der jüngste Sieger des härtesten Radrennens der Welt. Erik Zabel (geboren 1970, Team Telekom) gewinnt drei Etappen sowie zum zweiten Mal das Grüne Trikot. Jan Ullrich gewinnt zwei Etappen.
I
Das VII. Pioniertreffen findet in Dresden statt.
E
Kino-Premiere des DEFA-Films „Die Legende von Paul und Paula“ mit Winfried Glatzeder (geboren 1945) und Angelica Domröse (geboren 1941).
S
Am Berliner Marx-Engels-Platz wird das Staatsratsgebäude eingeweiht.
I
Die Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL einigen sich nach zehnmonatigem Ringen auf einen Tarifvertrag. Er tritt zum 1. März in Kraft.
H
An den X. Weltfestspielen der Jugend und Studenten in Berlin („Für antiimperialistische Solidarität, Frieden und Freundschaft“) nehmen 25.600 Gäste aus 140 Ländern teil.
S
Im FDGB-Pokal-Endspiel gewinnt die SG Dynamo Dresden in Berlin vor 48.000 Zuschauern nach 1:1 nach Verlängerung mit 5:4 im Elfmeterschießen gegen den BFC Dynamo und wird damit zum vierten Mal DDR-Pokalsieger. Jakubowski – Schmuck – Schuster, Trautmann, Mittag – Häfner, Pilz, Schade – Schülbe (ab 75. Gütschow), Minge, Heidler. Tore: 1:0 Trautmann (51.), 1:1 Riediger (85.). Elfmeterschießen: 0:1 Ullrich, 1:1 Mittag, 1:2 Ernst, 2:2 Schmuck, Backs gehalten, 3:2 Trautmann, 3:3 Troppa, 4:3 Gütschow, 4:4 Terletzki, 5:4 Pilz.
W
Der Spanier Carlos Sastre (geboren 1975) gewinnt die 95. Tour de France.
T
Premiere des DEFA-Films „Karbid und Sauerampfer“ von Regisseur Frank Beyer (1932 – 2006) und mit Erwin Geschonneck (1906 – 2008).
E
Steffen Wesemann (geboren 1971) gewinnt zum dritten Mal die Friedensfahrt. Wesemann (3), Steffen Blochwitz (geboren 1967), Christian Henn (geboren 1964) und Thomas Liese (geboren 1968) holen sechs der zehn Etappensiege.
L
Die DDR und die BRD werden als 133. und 134. Staat in die UNO aufgenommen.
C
Olaf Ludwig (geboren 1960) gewinnt zum ersten Mal die Friedensfahrt.
I
USA-Kriegsschiffe dringen in vietnamesische Gewässer ein und provozieren den später verharmlosend als „Zwischenfall im Golf von Tonking“ bezeichneten Anlass für einen jahrelangen Bombenkrieg der USA gegen den Norden Vietnams.
H
In Peking (China) finden die XXIX. Olympischen Sommerspiele statt. Deutschland wird mit 16 Gold-, 10 Silber- und 15 Bronzemedaillen Fünfter in der Länderwertung. Der Schwimmer Michael Phelps (USA) ist mit acht Goldmedaillen der überragende Sportler dieser Spiele. Der jamaikanische Leichtathlet und Olympiasieger Usain Bolt (geboren 1986) erzielt im olympischen Endlauf über 100 m in 9,69 s einen neuen Weltrekord.
O
Der einmillionste Trabant läuft in Zwickau vom Band.
S
Die Gesundheitsminister der Europäischen Union beschließen gegen den Widerstand von Deutschland und Österreich, die Tabakwerbung zu verbieten.
T
Vom Flughafen Berlin-Tempelhof heben nach 85 Jahren die letzten Maschinen ab.
C
In Dresden wird die „Brücke der Jugend“ (heute: „Nossener Brücke“) für den Verkehr freigegeben.
T
In den palästinensischen Flüchtlingslagern Sabra und Schatila im Libanon werden mehr als 1.000 palästinensische Zivilisten massakriert. Der israelische Kriegsminister (später Ministerpräsident) Ariel Scharon (1928 - 2014) wird für diese Massaker verantwortlich gemacht.
S
In Dresden wird als erste Stadt in der DDR ein Entwerter für Fahrscheine in den Straßenbahnen und Bussen eingeführt, der – im Gegensatz zu der seit Anfang der 60er Jahre eingesetzten Zahlbox – den vor Antritt der Fahrt zu kaufenden Fahrscheinblock mit sechs Abschnitten (Preis eine Mark) lochte und damit das „Schwarzfahren“ erschwerte.
W
Am Neustädter Markt in Dresden wird das Blockhaus als „Haus der Deutsch-Sowjetischen Freundschaft“ eingeweiht.
E
Premiere des DEFA-Films „Das kalte Herz“. Dies ist der erste Farbfilm und der erste Märchenfilm der DEFA.
I
In den USA siegt Barack Hussein Obama (geboren 1961) bei der Präsidentenwahl. Erstmals wird ein Schwarzer Präsident der USA.
D
Bei den DDR-Meisterschaften der Leichtathleten im Dresdener Heinz-Steyer-Stadion läuft Renate Stecher (geboren 1950) am 20.7. die 100 m in 10,8 s (Weltrekord) und am 21.7. die 200 m in 22,1 s (ebenfalls Weltrekord). Am 22.7. gibt es durch Annelie Erhardt (geboren 1950) über 100 m Hürden in 12,3 s den dritten Weltrekord dieser Meisterschaften.
I
In Dresden wird die IX. Kunstausstellung der DDR mit über 3.000 Werken von 1.491 Künstlern eröffnet. Bis zum 3.4.1983 besuchen etwa eine Million Gäste die Ausstellung im Albertinum, im Ausstellungszentrum Fucíkplatz und im Pretiosensaal im Dresdener Schloss.
E
Am 1. Deutschlandtreffen der Jugend in Berlin nehmen 700.000 Teilnehmern aus der ganzen Welt teil.
N
Die Volleyballer des SC Leipzig gewinnen als bisher einzige deutsche Mannschaft den Europapokal der Landesmeister.
U
Im Hinspiel der 1. Runde des Europapokals der Landesmeister besiegt Dynamo Dresden vor 30.000 Zuschauern den Pokalverteidiger Juventus Turin: Boden – Ganzera, Geyer, Helm, Wätzlich – Häfner, Schade, Kreische – Sachse (ab 79. Sammer), Heidler, Rau. Tore: 1:0 Kreische (29.), 2:0 Schade (40.). Im Rückspiel verliert Dynamo zwar in Turin mit 2:3, qualifiziert sich aber für die nächste Runde: Boden – Sammer, Helm, Geyer, Wätzlich (ab 74. Schmuck) – Häfner, Schade, Ganzera – Heidler, Rau, Sachse. Tore: 1:0 Furino (9.), 1:1 Rau (24.), 2:1 Altafani (25.), 3:1 Cuccureddu (30.), 3:2 Sachse (75.).
N
Knapp 100 Staaten unterzeichnen in Oslo ein Abkommen über das Verbot von Streubomben – allerdings fehlen die USA, Russland und Israel.
S
5.000 argentinische Soldaten besetzen die britischen Falklandinseln im Süd-Atlantik. Premierministerin Thatcher setzt Kriegsschiffe, Bomber und Truppen in Marsch. Nach heftigen Gefechten mit über 1.000 Toten ergeben sich die Argentinier am 14. Juni.
D
In Dresden wird Wolfgang Ullrich (1923 – 1973) zum Direktor des Zoos berufen.

Die gerade ermittelten Buchstaben sind den entsprechenden Jahren zuzuordnen und in der richtigen Reihenfolge in die freien Felder unter den Jahreszahlen einzutragen, so dass sich die Einschätzung eines amerikanischen Wirtschaftswissenschaftlers über sog. Wirtschaftsweisen ergibt.

Es gibt ...


1950 1964 1973
C , I
H S
N C , E

1982 1997 2008
H E ,
S I
S S .


Handlungsbereich       A       B       C       D       E       F       G       H       I