Rätsel H 5 zur Wirtschaftskunde


Zunächst sind für die folgenden Ereignisse die Jahreszahlen zu ermitteln.

E

Am 21. August stellt Manfred von Ardenne (1907 – 1997) auf der Berliner Funkausstellung die international erste vollelektronische Anordnung zum Übertragen bewegter Bilder vor.

E

In seiner Ausgabe vom 10. Oktober berichtet der „Spiegel“ in dem Artikel „Bedingt abwehrbereit“ über das NATO-Manöver Fallex und kritisiert die Rüstungspolitik unter Verteidigungsminister Franz Josef Strauß (1915 – 1988). Dies führt zur Verhaftung der verantwortlichen „Spiegel“-Redakteure wegen des Vorwurfs des Landesverrats („Spiegel-Affäre“).

E

Am 3. Mai eröffnet König Friedrich August III. von Sachsen (1865 – 1832) in Leipzig die Internationale Baufach-Ausstellung, die bis Oktober etwa drei Millionen Zuschauer anlockt.

G

Am 30. Juni schlägt in Sibirien in der Nähe des Flusses Steinige Tunguska ein riesiger Asteroid ein, der im Umkreis von 30 km alle Bäume umknickt und bis in 500 km Entfernung einen hellen Feuerschein, starke Erschütterungen, eine Druckwelle aus entstehen lässt.

I

Am 26. April bombardieren deutsche Flugzeuge die schutzlose spanische Kleinstadt Guernica. Dieser völkerrechtswidrige Angriff gegen die Zivilbevölkerung kostet mehrere Hundert Menschenleben.

K

Während der McCarthy-Ära verschärft sich der Kalte Krieg. So werden am 5. April Ethel (1915 – 1953) und Julius Rosenberg (1918 – 1953) wegen Atomspionage für die UdSSR zum Tode verurteilt. Trotz weltweiter Proteste wird dieses Urteil später vollstreckt.

M

Am 28. Juli erklärt die Österreich-Ungarische Monarchie dem Königreich Serbien den Krieg und beschießt die serbische Hauptstadt Belgrad. Damit beginnt ein weltweiter Krieg, der vier Jahre dauert und etwa 17 Millionen Menschenleben kostet.

N

Am 28. August hält der schwarze Baptistenprediger und Bürgerrechtler Dr. Martin Luther King (1929 – 1968) anlässlich des Marsches für Arbeit und Freiheit vor mehr als einer Viertelmillion Menschen vor dem Lincoln Memorial in Washington seine berühmte Rede „I have a dream“.

N

Am 7. Oktober wird die Deutsche Demokratische Republik (DDR) gegründet. Zum ersten Ministerpräsidenten wird Otto Grotewohl (1894 – 1964) gewählt. Bereits im September hatte sich die Bundesrepublik Deutschland (BRD) konstituiert, wurde Theodor Heuss (1884 – 1963) zum ersten Bundespräsidenten und Konrad Adenauer (1876 – 1967) zum ersten Bundeskanzler gewählt.

O

Am 31. Oktober zünden die USA auf dem Eniwetok-Atoll im Pazifik die erste Wasserstoffbombe („Ivy Mike“). Sie hat eine Sprengkraft von 10,4 Megatonnen.

S

Nachdem am 4. April 1949 die USA, Kanada und zehn westeuropäische Länder die NATO gründeten und die BRD am 6. Mai 1955 der NATO betrat, schlossen sich am 14. Mai die UdSSR und sechs osteuropäische Länder – u. a. mit der DDR – im „Warschauer Vertrag“ („Warschauer Pakt“) zusammen.

T

Am 2. Januar rücken Revolutionstruppen unter Führung von Ernesto Che Guevara (1928 – 1967) und Camilo Gorriarán (1932 – 1959) in Kubas Hauptstadt Havanna ein. Der kubanische Diktator Fulgencio Batista (1901 – 1973) war am Vortag ins Ausland geflohen. Fidel Castro (geboren 1926) wird Ministerpräsident von Kuba.

Die Buchstaben sind in der historisch korrekten Reihenfolge der gerade ermittelten Jahre anzuordnen, so dass sich ein Begriff aus der Wirtschaftskunde ergibt. (Hinweis: Eventuell sind AE zu Ä, OE zu Ö, UE zu Ü und/oder SS zu ß zusammenzufassen.)













1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12


Handlungsbereich       A       B       C       D       E       F       G       H       I