Sächsische Landesmeisterschaften der Altsenioren Ü 40

Leipzig, am 11. September 2021


Nach kuzfristigen Absagen der Leipziger Vereine waren nur noch fünf Teams angereist, sodass im Modus jeder gegen jeden jeweils 20 Minuten gespielt wurde.
Wir bestritten unser erstes Spiel gegen Lok Engelsdorf. Wir kamen nicht so richtig ins Spiel, man merkte die fehlende Spielpraxis. Trotzdem konnten wir durch Stefan Sulyok 1:0 in Führung gehen, verpassten aber den Sack zuzumachen und liefen in einen Konter zum 1:1, was dann auch der Endstand war. Ähnlich im zweiten Spiel gegen die Rapid/Germania Chemnitz. Wir fanden besser zum Spiel, gingen auch verdient in Führung und mussten kurz vor Schluss noch den Ausgleich – Freistoß und im Nachsetzen reingestochert – hinnehmen. So waren wir im Spiel gegen Radebeul in Zugzwang, das wir unbedingt gewinnen mussten. Wir konnten das Spiel recht einseitig gestalten. Der 1:0-Führung durch Martin Dammmüller, der auch gegen Chemnitz getroffen hatte, folgte noch ein verschossener Neunmeter von Frank Seifert und mehrere gute Chancen. So kam es wieder zum „Erwarteten“, die einzige Chance für Radebeul nutzten diese zum Ausgleich. Radebeul und Chemnitz gewannen ihre Spiele gegen Engelsdorf und der Spielgemeinschft Wesswasser Schleife/Kromlau, somit stand der undankbare 3. Platz für uns fast fest, wenn wir gegen die bis dahin sieglosen Ostsachsen nicht verlieren. Gegen die völlig überforderten Lausitzer erzielten wir mühelos sieben Tore, dreimal Frank Seifert, zweimal Martin Dammmüller sowie Stefan Sulyok und Tino Puchta. Schade, es wäre durchaus mehr drin gewesen, zumal wir uns von Spiel zu Spiel steigerten.
Im abschließenden Spiel der beiden punktgleich führenden Radebeul (hatte das schlechtere Torverhältnis) und Chemnitz gelang den Radebeul kurz vor Schluss der Siegtreffer, der ihnen den Turniersieg brachte.

Wolfgang Partzsch (SC Freital)

die Platzierungen der Sächsischen Landesmeisterschaft der Altsenioren Ü 40 am 11.9.2021
die besten Spieler der Sächsischen Landesmeisterschaft der Altsenioren Ü 40 am 11.9.2021
Marko Sorgat (bester Spieler), Holger Kreitz (bester Tormann, beide BV Lokomotive Engelsdorf) und Martin Dammmüller (bester Torschütze, SC Freital)
die Spielergebnisse der Sächsischen Landesmeisterschaft der Altsenioren Ü 40 am 11.9.2021

Sachsenmeister 2021: Radebeuler BC 08

der Radebeuler BC bei der Sächsischen Landesmeisterschaft der Altsenioren Ü 40 am 11.9.2021

Marco Hensel, Christoph Baum, Alexander Schneider, Lars Bellmann, Michael Köhler,David Winge und René Lehmann (hintere Reihe von links).
Lars Weber, Ullrich Lange, Thomas Juen, Thomas Kunze und Jörg Passoke (vordere Reihe von links).


alle Titelträger der Ü 40
alle Titelträger der Ü 50
alle Titelträger der Ü 60
alle Titelträger der Ü 70
2014/2015: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2015/2016: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2016/2017: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2017/2018: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2018/2019: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2019/2020: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2020/2021: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2021/2022: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60