3. Hallen-Stadtmeisterschaft der Senioren Ü 40

am 19. Februar 2006 in Radebeul


Die Einteilung der beiden Vorrundenstaffeln in der Hallenmeisterschaft ergab sich aus dem Tabellenstand nach dem 8. Punktspieltag der Stadtmeisterschaft. Qualifiziert hatten sich die vier bestplatzierten Mannschaften der Staffel 1 (Sportfreunde, Radebeul 1., Hellerau/Klotzsche und Löbtau) und der Staffel 2 (Striesen, DSC, FV Nord und Weixdorf).

Gruppe A Gruppe B
Sportfreunde - Löbtau
DSC - FV Nord
DSC - Sportfreunde
Löbtau - FV Nord
Sportfreunde - FV Nord
Löbtau - DSC
1 : 1
4 : 2
2 : 2
2 : 1
1 : 1
0 : 5
Striesen - Weixdorf
Radebeul - Hellerau
Radebeul - Striesen
Weixdorf - Hellerau
Striesen - Hellerau
Weixdorf - Radebeul
1 : 2
2 : 0
1 : 1
1 : 3
4 : 0
0 : 0

1. DSC
2. Löbtau
3. Sportfreunde
4. FV Nord
7 P. / 11:4 T.
4 P. /   3:7 T.
3 P. /   4:4 T.
1 P. /   4:7 T.
1. Radebeul
2. Striesen
3. Weixdorf
4. Hellerau
5 P. / 3:1 T.
4 P. / 6:3 T.
4 P. / 3:4 T.
3 P. / 3:7 T.

Löbtau - Radebeul (0:1)
Halbfinale:

DSC - Striesen
Löbtau - Radebeul


2 : 3
0 : 1



aus dem Spiel Löbtau - Radebeul (0:1)
Spiel um 7:


Spiel um 5:


Spiel um 3:


Finale:


FV Nord - Hellerau
6 : 4

Sportfreunde - Weixdorf
3 : 0

DSC - Löbtau
3 : 3 / 3 : 2 n. S.

Striesen - Radebeul
1 : 0
DSC - Löbtau (3:3 / 3:2 n. S.)
Striesen wurde Hallen-Stadtmeister 2006 der Senioren Ü 40
Stehend von links:

Hockend von links:
Jörg Lange, Thomas Höll, Hartmut Wohlrabe, Siegfried August, Dietmar Kull,
Detlef Schuster und Hartmut Ringel.
Uwe Sperling, Ulrich Streng und Lutz Meinhardt.
Gerd Breiter während der Siegerehrung Gerd Breiter während der Siegerehrung
Staffelleiter Gerd Breiter ehrt den Torschützenkönig Uwe Sperling (Striesen, 8 Tore) und den besten Tormann Klaus Roesler (Weixdorf). Bester Spieler wurde Jörg Ledermüller (FV Nord).


alle Titelträger der Ü 40
alle Titelträger der Ü 50
alle Titelträger der Ü 60
alle Titelträger der Ü 70
2014/2015: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2015/2016: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2016/2017: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2017/2018 Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2018/2019
2019/2020