Sportfreunde - Striesen
1 : 3
Reichenberg - Rotation
1 : 3
Sportfreunde - Dölzschen
1 : 2
Rotation - Radebeul
3 : 2
Striesen - Reichenberg
2 : 2
Mitte - Sportfreunde
0 : 0
Dölzschen - Rotation
1 : 3
Radebeul - Striesen
0 : 3
Reichenberg - Mitte
5 : 1
Radebeul - Sportfreunde
1 : 1
Striesen - Rotation
5 : 2
Dölzschen - Mitte
6 : 1
Reichenberg - Radebeul
2 : 3
Rotation - Sportfreunde
0 : 2
Mitte - Striesen
0 : 4
Radebeul - Dölzschen
2 : 2
Sportfreunde - Reichenberg
1 : 0
Rotation - Mitte
1 : 3
Striesen - Dölzschen
0 : 0
Mitte - Radebeul
2 : 1
Dölzschen - Reichenberg
3 : 0

1. Striesen
2. Dölzschen
3. Rotation
4. Sportfreunde
5. Dresden-Mitte
6. Radebeul
7. Reichenberg

14 P. / 17 :   5 T.
11 P. / 14 :   7 T.
  9 P. / 12 : 14 T.
  8 P. /   6 :   6 T.
  7 P. /   7 : 17 T.
  5 P. /   9 : 13 T.
  4 P. / 10 : 13 T.

8. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

der Senioren Ü 40 am 26.2.2011 in Dresden-Niedersedlitz


Um die Hallenmeisterschaft spielten sieben Mannschaften (SG Dölzschen, SV Dresden-Mitte, Radebeuler BC 08, TSV Reichenberg/Boxdorf, TSV Rotation Dresden, SG Sportfreunde 01 und SG Striesen), die jeder gegen jeden antraten.

Hallen-Stadtmeister wurde Striesen.
Die SG Striesen ist der neue Hallen-Stadtmeister der Senioren Ü 40:
Uwe Sperling, Volker Nagel, Uwe Otto, Steffen Schworm und Jens Klahre (hinten von links),
Thomas Rülker, Jens Schütz, Ulli Streng, Dietmar Mieller und Roland Mai (vorn von links).

Die besten Torschützen:
Michael Heinelt (Dölzschen)
Jens Klahre (Striesen)
Jens Schütz (Striesen)
Claus Müller (Rotation)
Torsten Weidauer (Dölzschen)
Toni Funke (Dresden-Mitte)
8 Tore
5 Tore
5 Tore
5 Tore
4 Tore
4 Tore


alle Titelträger der Ü 40
alle Titelträger der Ü 50
alle Titelträger der Ü 60
alle Titelträger der Ü 70
2014/2015: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2015/2016: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2016/2017: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2017/2018 Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2018/2019
2019/2020