10. Stadtmeisterschaft der Senioren Ü 40

Endrunde am 23. Juni 2012 auf dem Sportplatz Geibelstraße

(Spielzeit: jeweils 2x 20 Minuten)
Für das Halbfinale um die Stadtmeisterschaft qualifizierten sich Hellerau-Klotzsche und Dölzschen (Staffel 1) sowie Sportfreunde 01 und Radebeuler BC (Staffel 2). Leider sagten die Dölzschener kurzfristig ab, sodass die Endrunde in Spielen jeder gegen jeden ausgetragen werden musste.
Sportfreunde - Hellerau



Radebeul - Hellerau




Radebeul - Sportfreunde
1 : 0   Karsten Mättig (7. Minute)
2 : 0   Falk Günzel (24. Minute)
3 : 0   Stephan Käppler (30. Minute)

1 : 0   Frank Sonn (15. Minute, Foulstrafstoß)
2 : 0   Thomas Kunze (16. Minute)
2 : 1   Mario Knauthe (32. Minute)
3 : 1   Kai Loeschner (37. Minute)

0 : 1   Michael Müller (9. Minute)
1 : 1   Frank Sonn (10. Minute)
1 : 2   Michael Müller (11. Minute)
2 : 2   Frank Sonn (22. Minute)
3 : 2   Stephan Haase (24. Minute)
4 : 2   Frank Sonn (27. Minute)
5 : 2   Kai Loeschner (30. Minute)
5 : 3   Michael Müller (40. Minute)
Sportfreunde - Hellerau (3:0) Sportfreunde - Hellerau (3:0) Sportfreunde - Hellerau (3:0)

Sportfreunde - Hellerau (3:0) Sportfreunde - Hellerau (3:0) Radebeul - Hellerau (3:1)

Radebeul - Hellerau (3:1) Radebeul - Hellerau (3:1) Radebeul - Hellerau (3:1)

Radebeul - Sportfreunde (5:3) Radebeul - Sportfreunde (5:3) Staffelleiter Gerd Simmang ehrt die Radebeuler

Endstand der Stadtmeisterschaft:

1. Radebeuler BC 08
2. Sportfreunde 01
3. VfB Hellerau/Klotzsche
4. SG Dölzschen

6 Punkte / 8 : 4 Tore
3 Punkte / 6 : 5 Tore
0 Punkte / 1 : 6 Tore
nicht angetreten


Stadtmeister der Senioren Ü 40

Stadtmeister 2012 der Senioren Ü 40 wurde Radebeul.
Stehend von links: Kai Loeschner, Gert Klatt, Frank Sonn, Thomas Schmidt, Torsten Enax und Frank Weiss.
Knieend von links: Thomas Kunze, Enrico Kramer, Ulrich Lange, Stephan Haase, Steffen Keil und Andre Lassarow.


alle Titelträger der Ü 40
alle Titelträger der Ü 50
alle Titelträger der Ü 60
alle Titelträger der Ü 70
2014/2015: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2015/2016: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2016/2017: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2017/2018 Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2018/2019
2019/2020