1. Supercup der Altsenioren Ü 50

am 21. August 2013

Radebeuler BC 08   -   SG Weixdorf       5 : 4   (3 : 2)

Erstmals trugen die Altsenioren der Stadt Dresden einen Supercup zwischen dem amtierenden Stadtmeister SG Weixdorf und dem amtierenden Stadtpokalsieger Radebeuler BC 08 aus. Diese beiden Mannschaften dominierten in den letzten beiden Jahren den Dresdener Ü-50-Fußball. Weixdorf hatte fünf der sechs möglichen Titel gewonnen, Radebeul einen. Die Spiele gegeneinander waren immer spannend, hochklassig und gingen sehr knapp aus. Zuletzt hatte meist Weixdorf hauchdünn die Nase vorn. Außerdem war Weixdorfs Torjäger Peter Pordzik wieder mit von der Partie, während Radebeuls bester Torschütze Karsten Kohler verletzungsbedingt pausieren musste.
Auch diese Partie verlief sehr abwechslungsreich, beide Mannschaften erspielten sich zahlreiche Torchancen und hielten das Spiel bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Jürgen Gläser offen. Uwe Richter erzielte mit einem Distanzschuss das erste Tor. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich ließ der Radebeuler Neuzugang Jörg Riehle in nur vier Minuten mit zwei 15-m-Schüssen ins rechte Dreiangel dem Weixdorfer Kapitän und Torwart "Kuddel" Roesler keine Abwehrmöglichkeit. Kurz vor dem Pausenpfiff verkürzte Peter Pordzik für Weixdorf auf 2:3, indem er einen an ihn verwirkten Freistoß clever neben die Radebeuler Abwehrmauer schlenzte. Als er in der 47. Minute gekonnt den verdienten Ausgleich erzielte, schien die Partie zu kippen. Doch in dieser Phase des Spiels rettete Radebeuls Keeper Uwe Balcerek gleich mehrmals bravourös und entnervte die Weixdorfer.
Letztlich hatten diesmal die Radebeuler die Nase knapp vorn und erhielten aus den Händen von Staffelleiter Gerd Simmang den Pokal für den Supercup-Gewinner.

Tore:  

1:0   Uwe Richter (13.)
1:1   Steffen Roesler (23.)
2:1   Jörg Riehle (28.)
3:1   Jörg Riehle (32.)
3:2   Peter Pordzik (38.)
3:3   Peter Pordzik (47.)
4:3   Rainer Adam (62., Foulstrafstoß)
5:3   Ulf Große (71.)
5:4   Roland Heinzl (74.)

Es ging
- wieder einmal -
sehr eng zu
zwischen Radebeul und Weixdorf.

Es ging wieder einmal sehr eng zwischen Radebeul und Weixdorf zu.

... und Ulf Große Ulf Große und Peter Fritzsche Ulf Große, Peter Pordzik und Mario Kuntzsch

Roland Heinzl und Peter Kern Holger Dörwald und Jörg Riehle Uwe Balcerek klärt vor Peter Pordzik.

Peter Pordzik erzielte mit dem 3:3-Ausgleich das schönste Tor des Tages. Peter Pordzik erzielte mit dem 3:3-Ausgleich das schönste Tor des Tages. Peter Pordzik erzielte mit dem 3:3-Ausgleich das schönste Tor des Tages.

Peter Pordzik erzielte mit dem 3:3-Ausgleich das schönste Tor des Tages. Peter Pordzik erzielte mit dem 3:3-Ausgleich das schönste Tor des Tages.
Das schönste Tor des Tages erzielte Peter Pordzik beim 3:3-Ausgleich.

Roland Heinzl schießt auf das Radebeuler Tor. Gewühl vor dem Radebeuler Tor Peter Kern

Kuddel Roesler pariert den Schuss von Frank Lubsch. Staffelleiter Gerd Simmang überreicht Radebeuls Kapitän Rainer Adam den Pokal. die fairen und fast gleich starken Weixdorfer

Radebeul gewinnt den 1. Supercup der Altsenioren Ü 50
Stehend von links:   Steffen Meißner, Rainer Adam, Holger Dörwald, Ulf Große, Rudof Hesse, Peter Kern, Mario Kuntzsch und Jörg Riehle.
Hockend von links:   Uwe Richter, Winfried Handtusch, Uwe Balcerek, Karsten Kohler und Frank Lubsch.

alle Titelträger der Ü 40
alle Titelträger der Ü 50
alle Titelträger der Ü 60
alle Titelträger der Ü 70
2014/2015: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2015/2016: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2016/2017: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2017/2018 Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2018/2019
2019/2020