1. Turnier der Altsenioren Ü 60

am 7. September 2012 auf dem Sportplatz Hebbelstraße

Acht Mannschaften - darunter eine Ü-70-Truppe - lud Turnierleiter Peter Schubert zum ersten offiziellen Ü-60-Turnier der Landeshauptstadt Dresden ein.
Den DSC (u. a. mit den Ex-Dynamos Frank Ganzera und Claus Lichtenberger) hielten viele Beobachter für den Turnierfavoriten, doch im Halbfinale scheiterten die Dresdner an einem Besseren: dem FSV Rot-Weiß Luckau aus dem Spreewald.

Gruppe A

Radebeul - DSC
Neustadt - Pirna
Pirna - Radebeul
DSC - Neustadt
Neustadt - Radebeul
Pirna - DSC
0 : 1
0 : 0
1 : 1
2 : 0
0 : 0
0 : 3

Gruppe B

Ü 70 - Luckau
Großröhrsdorf - Post
Post - Ü 70
Luckau - Großröhrsdorf
Großröhrsdorf - Ü 70
Post - Luckau
0 : 2
0 : 2
1 : 0
0 : 0
5 : 0
0 : 0

1. DSC 1898
2. Radebeuler BC
3. SSV Neustadt/Sachsen
4. Grün-Weiß Pirna

9 P. / 6:0 T.
2 P. / 1:2 T.
2 P. / 0:2 T.
2 P. / 1:4 T.

1. Post SV Dresden
2. FSV Rot-Weiß Luckau
3. SC 1911 Großröhrsdorf
4. Team Ü 70

7 P. / 3:0 T.
5 P. / 2:0 T.
4 P. / 5:2 T.
0 P. / 0:8 T.

Neustadt - Pirna (0:0) Radebeul - DSC (0:1) Neustadt - Pirna (0:0)

Neustadt - Pirna (0:0) Radebeul - DSC (0:1) Radebeul - DSC (0:1)

Neustadt - Pirna (0:0) Neustadt - Pirna (0:0) Ü 70 - Luckau (0:2)

Ü 70 - Luckau (0:2) Pirna - Radebeul (1:1) DSC - Neustadt (2:0)

Pirna - Radebeul (1:1) DSC - Neustadt (2:0) Luckau - Großröhrsdorf (0:0)

Post - Ü 70 (1:0) Neustadt - Radebeul (0:0) Pirna - DSC (0:3)

Halbfinale:


Spiel um Platz 7:

Spiel um Platz 5:

Spiel um Platz 3:

Finale:

DSC - Luckau
Post - Radebeul

Pirna - Ü 70

Neustadt - Großröhrsdorf

DSC - Radebeul

Luckau - Post

0 : 1
0 : 0 / 2 : 1 n. N.

3 : 0

1 : 0

0 : 0 / 5 : 4 n. N.

0 : 0 / 7 : 6 n. N.


Halbfinale: Post - Radebeul (2:1 n. N.) Spiel um Platz 3: DSC - Radebeul (5:4 n. N.) Spiel um Platz 3: DSC - Radebeul (5:4 n. N.)

Turnierleiter Peter ´Schubi´ Schubert mit den Ältesten des Turniers Bester Torwart wurde Rüdiger Hecht (Post). Gerd Breiter und Turnierleiter Peter Schubert gratulieren dem Kapitän des FSV Rot-Weiß Luckau.

Turnierleiter Peter Schubert mit den Ältesten des Turniers: ... (oben links)
Bester Torwart wurde Rüdiger Hecht (Post, Bild oben Mitte).
Ausschussvorsitzender Gerd Breiter und Turnierleiter Peter Schubert gratulieren dem Kapitän des FSV Rot-Weiß Luckau.
Die drei besten Mannschaften:  
  1.   FSV Rot-Weiß Luckau (unten)
  2.   Post SV Dresden (rechts Mitte)
  3.   Dresdner SC 1898 (rechts unten)
Turniersieger wurde der FSV Rot-Weiß Luckau
Gastgeber Post SV Dresden unterlag im Finale ganz knapp. Turnierfavorit DSC verlor im Halbfinale knapp und überraschend, wurde Dritter.

alle Titelträger der Ü 40
alle Titelträger der Ü 50
alle Titelträger der Ü 60
alle Titelträger der Ü 70
2014/2015: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2015/2016: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2016/2017: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2017/2018 Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2018/2019
2019/2020