7. Hallen-Stadtmeisterschaft der Altsenioren Ü 50

am 16. Februar 2014 in Dresden-Prohlis

der Siegerpokal für den Hallen-Stadtmeister

Die diesjährigen Hallenmeisterschaft waren nicht frei von Überraschungen. Hätte vor Beginn des Turniers jemand prognostiziert, Löbtau wird Hallenstadtmeister, Topfavorit Weixdorf verfehlt das Halbfinale, Radebeul wird "nur" Vierter und Sportfreunde 01 bringt in fünf Spielen kein Feldtor zustande, wäre er damit im Wettbüro reich geworden. Dabei hatten Weixdorf, Radebeul und die Sportfreunde keinesfalls enttäuscht, sie spielten und kämpften wie man es von ihnen erwarten durfte, sündigten lediglich beim Toreschießen. In der Vorrundengruppe B musste das 7-m-Schießen über den 3. Platz entscheiden.

Gruppe A

Weixdorf - Einheit Radeberg
Löbtau - Radeberger SV
Weixdorf - Löbtau
Einheit Radeberg - Radeberger SV
Radeberger SV - Weixdorf
Löbtau - Einheit Radeberg
2 : 0
1 : 1
1 : 2
0 : 3
1 : 1
2 : 0

1. SpVgg. Löbtau
2. Radeberger SV
3. SG Weixdorf
4. Einheit Radeberg

7 P. / 5:2 T.
5 P. / 5:2 T.
4 P. / 4:3 T.
0 P. / 0:7 T.

Gruppe B

Sportfreunde - Striesen
Rotation - Radebeul
Sportfreunde - Rotation
Striesen - Radebeul
Radebeul - Sportfreunde
Rotation - Striesen
0 : 0
0 : 0
0 : 0
0 : 1
1 : 0
0 : 0

1. Radebeuler BC 08
2. TSV Rotation
3. SG Striesen
4. Sportfreunde 01

7 P. / 2:0 T.
3 P. / 0:0 T.
2 P. / 0:1 T.
2 P. / 0:1 T.


Weixdorf - Einheit Radeberg (2:0) Sportfreunde - Striesen (0:0) Rotation - Radebeul (0:0)

Einheit Radeberg - Radeberger SV (0:2) Radeberger SV - Weixdorf (1:1) Löbtau - Einheit Radeberg (2:0)

Radebeul - Sportfreunde (1:0) Rotation - Striesen (0:0) Löbtau - Rotation (0:0 / 2:1 n. S.)

Halbfinale:



Spiel um Platz 7:

Spiel um Platz 5:

Spiel um Platz 3:

Finale:

Löbtau - Rotation

Radebeul - Radeberger SV

Einheit Radeberg - Sportfreunde

Weixdorf - Striesen

Rotation - Radebeul

Löbtau - Radeberger SV

0 : 0 / 2 : 1 n. S.

0 : 1

0 : 0 / 1 : 3 n. S.

0 : 0 / 4 : 3 n. S.

1 : 0

1 : 0

Löbtau - Rotation (0:0 / 2:1 n. S.) Einheit Radeberg - Sportfreunde (0:0 / 1:3 n. S.) Weixdorf - Striesen (0:0 / 4:3 n. S.)

Rolf Escher im Halbfinale Klaus Roesler im Spiel um Platz 5 Uli Streng im Spiel um Platz 5

Das 1:0 im Spiel um Platz 3: Rotation - Radebeul (1:0) Das 1:0 im Spiel um Platz 3: Rotation - Radebeul (1:0) Das 1:0 im Spiel um Platz 3: Rotation - Radebeul (1:0)

Löbtau - Radeberger SV (1:0) Löbtau - Radeberger SV (1:0) Löbtau erzielte gerade das Goldene Tor im Meisterschaftsfinale.

Torschützenkönig Egon Reppe (Radeberger SV)
Torschützenliste:
4 Tore   Günter Reppe (Radeb. SV)
3 Tore   Jens Lange (Löbtau)
2 Tore   Jörg Pospischil (Radeb. SV)
2 Tore   Roland Heinzl (Weixdorf)
2 Tore   Steffen Rössler (Weixdorf)
ein Tor   Heiko Wende (Löbtau)
ein Tor   Thomas Müller (Rotation)
ein Tor   Uwe Richter (Radebeul)
ein Tor   Jörg Riehle (Radebeul)
der Pokal für den Torschützenkönig



Staffelleiter Gerd Simmang,
Matthias Dittes (Ausschussvors.) und
Frank Rechenberg (Sächs. FV, von rechts) gratulieren dem Torschützenkönig
"Egon" Reppe vom Radeberger SV.

Die Ehrung des Torschützenkönigs

Löbtau wurde Hallen-Stadtmeister 2014

Die SpVgg. Löbtau wurde Hallen-Stadtmeister 2014 der Altsenioren Ü 50


alle Titelträger der Ü 40
alle Titelträger der Ü 50
alle Titelträger der Ü 60
alle Titelträger der Ü 70
2014/2015: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2015/2016: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2016/2017: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2017/2018 Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2018/2019
2019/2020