7. Stadtmeisterschaft der Altsenioren Ü 50

Endspiel am 11. Juni 2014 auf dem Sportplatz Eisenberger Straße

Die beiden Staffelsieger SG Weixdorf und Radebeuler BC gehören schon seit Jahren zu den Dauergästen der Meisterschaftsendspiele. Obwohl es von den Spielanteilen durchaus eine ausgeglichene Partie zu sein schien, spürte man bei den Radebeulern deutlich das Fehlen ihres Torjägers Karsten Kohler. Der hatte sich unglücklicherweise in der letzten Spielminute des letzten Punktspieles den Arm gebrochen und war dadurch beim Meisterschaftsfinale - wie bereits im Vorjahr - verletzungsbedingt zum Zuschauen verurteilt.
Während die Angriffsbemühungen der Radebeuler fast immer im gegnerischen Strafraum ohne Torschuss endeten, nutzten die Weixdorfer ihre Chancen besser. In der 7. Minute setzte Peter Pordzik einen Strafstoß zwar nur an den Pfosten, doch mit einem Doppelschlag Mitte der ersten Halbzeit ging die SG Weixdorf verdient mit 2:0 in Führung. Fortan zogen sie routiniert ihre Kreise, erspielten sich weitere Tormöglichkeiten und vergaßen auch nicht, ihre Angriffe hin und wieder mit einem Tor abzuschließen. Erst in den Schlussminuten, als es bereits 5:0 stand, gelangen den Radebeulern ein Pfostentreffer und schließlich doch noch zwei Tore zur Ergebniskosmetik.

Tore:  

1:0   Mario Hendel (25. Minute)
2:0   Roland Heinzl (26. Minute)
3:0   Peter Pordzik (49. Minute)
4:0   Mario Hendel (66. Minute)
5:0   Roland Heinzl (68. Minute)
5:1   Jörg Riehle (77. Minute)
5:2   Jörg Riehle (80. Minute)

Peter Pordzik, Klaus Roesler und Uwe Richter beobachten, wie Steffen Meißner den Ball vor Roland Heinzl sichert. Siegmar Uhlmann vor Gert Klatt (Nr. 5) Hagen Zimare führt gegen Frank Lubscg (Nr. 2) den Ball.

Steffen Rösler sichert den Ball vor Holger Dörwald (Nr. 11). Siegmar Uhlmann wehrt den Schuss von Ulf Grosse ab. Siegmar Uhlmann am Ball vor Rainer Adam und Peter Pordzik, Peter Fritzsche.

Ulf Grosse verfolgt Peter Fritzsche. Holger Dörwald führt den Ball. Schiedsrichter Thomas Ockert beobachtet ihn dabei. Gedränge vor dem Radebeuler Tor

Ulf Grosse verfolgt von Frank Zachmann. Uwe Richter zieht ab zwischen Peter Pordzik und Frank Zachmann. Peter Fritzsche sichert den Ball vor Rainer Adam.

Frank Zachmann klärt vor Rainer Adam. Peter Pordzik zieht vor Gert Klatt auf das Tor von Winfried Handtusch. Gerd Simmang und Gerd Breiter gratulieren Kuddel Roesler.

Weixdorf verteidigte souverän seinen Meistertitel.
Stehend von links:   Steffen Müller, Arndt Neubauer, Siegmar Uhlmann, Steffen Rösler, Frank Zachmann, Uwe Baumann, Günther Schubert, Hans-Peter Kias, Frank Brahner und Peter Pordzik
Hockend von links:   Mario Hendel, Peter Fritzsche, Klaus Roesler, Hagen Zimare, Roland Heinzl und Rolf Kändler.



alle Titelträger der Ü 40
alle Titelträger der Ü 50
alle Titelträger der Ü 60
alle Titelträger der Ü 70
2014/2015: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2015/2016: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2016/2017: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2017/2018 Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2018/2019
2019/2020