14. Stadtpokal der Altsenioren Ü 40

Finale am 16. Juni 2017 in Dresden-Seidnitz

alle Finalteilnehmer nach der Siegerehrung

Vorrunde:

SG Striesen - Radebeuler Kickers

5 : 1

ESV Dresden - Radebeuler BC 08

3 : 6

Heidenauer SV - Post SV Dresden

8 : 0

Einheit Dresden-Mitte - Serkowitzer SV

0 : 0 / 6 : 5 n. N.

VfB Hellerau/Klotzsche - TSV Reichenberg

2 : 1

Freilos: FV Rossendorf
Freilos: FV Hafen Dresden
Freilos: FV Blau-Weiß Stahl Freital

Viertelfinale:

VfB Hellerau/Klotzsche - FV Rossendorf

8 : 6

SG Striesen - FV Blau-Weiß Stahl Freital

2 : 3

FV Hafen Dresden - Einheit Dresden-Mitte

1 : 2

Radebeuler BC 08 - Heidenauer SV

Heidenau nicht angetreten


Halbfinale:

FV Blau-Weiß Stahl Freital - VfB Hellerau/Klotzsche

4 : 7

Einheit Dresden-Mitte - Radebeuler BC 08

2 : 5


Finale:

VfB Hellerau/Klotzsche - Radebeuler BC 08

5 : 4 (2:1,2:2) n. N.


Auf dem Rasenplatz des Philipp-Müller-Stadions in der Bodenbacher Straße lieferten sich beide Finalisten ein spannendes, abwechslungsreiches und knappes Duell. Schiedsrichter Thomas Ockert sorgte durch aufmerksames Agieren und sofortiges Unterbinden kleiner Nicklichkeiten dafür, dass diese Partie zwischen zwei einsatzstarken Teams friedlich und letztlich fair ausgetragen wurde. Das 1:0 durch den Hellerauer Rico Truhel fiel bereits in der ersten Minute. Kurz darauf öffneten sich die Schleusen des Himmels und ergossen sich zehn Minuten lang in einem dichten Regenguss über dem Spielfeld. Die Spieler schien dies nicht zu stören, viel zu konzentriert sorgten sie für ein ständiges Auf und Ab auf beiden Seiten. Mit einem Konter ging Hellerau kurz vor der Pause durch Andreas Kramer wieder in Führung, doch ein herrlicher Kopfball von Sven Bulander nach einem Eckstoß von Daniel Beer brachte den leistungsgerechten Ausgleich. Da es nach 80 Minuten zwischen beiden Mannschaften immer noch remis stand, musste das Neunmeterschießen über den Pokalsieg entscheiden.

Tore:  

1:0   Rico Truhel (1. Minute)
1:1   Sven Bulander (23. Minute)
2:1   Andreas Kramer (37. Minute)
2:2   Sven Bulander (60. Minute)
------
3:2   Heiko Heyne
        Thomas Kunze gehalten
        Heiko Burmeister gehalten
3:3   Thomas Henke
        Lars Toepel gehalten
        Sven Bulander gehalten
        Gerald Schäfer gehalten
        René Lehmann gehalten
        Daniel Ehrlich gehalten
        Sascha Dienel gehalten
        Rico Truhel gehalten
        Thomas Kunze gehalten
4:3   Andreas Haude
4:4   Erik Breitkopf
5:4   Heiko Heyne
        Lutz Koch gehalten

Bild 2821
... klärt vor Thomas Kunze.
... klärt vor Thomas Kunze.
Lars Kuziel trifft den Ball nicht voll.
Lars Kuziel trifft den Ball nicht voll.

..., ..., Lars Weber, Thomas Henker, ... und ...
..., ..., Lars Weber, Thomas Henker, ... und ...
2889
Lars Weber und ...
Lars Weber und ...

Erik Breitkopf und ...
... verwandelt den entscheidenden Neunmeter gegen Lutz Koch.
Foto oben: ... verwandelt den entscheidenden Neunmeter gegen Lutz Koch. Schiri Thomas Ockert beobachtet die Szene.
Foto links: Erik Breitkopf und ...

Pokalsieger 2017: VfB Hellerau-Klotzsche

Hellerau wurde am 16. Juni 2017 Stadtpokalsieger der Altsenioren Ü 40
... und Tasso Hänel (von links).

alle Titelträger der Ü 40
alle Titelträger der Ü 50
alle Titelträger der Ü 60
alle Titelträger der Ü 70
2014/2015: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2015/2016: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2016/2017: Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2017/2018 Ü 40 / Ü 50 / Ü 60
2018/2019
2019/2020