Der "Dortmunder General-Anzeiger" wird verboten

Dortmund, am 20. April 1933

aus: ´Dortmunder General-Anzeiger´ vom 20. April 1933

Wegen dieser Karikatur des Reichskanzlers Adolf Hitler (1889 - 1945) werden die Geschäftsräume und die Druckerei des "Dortmunder Generalanzeigers" von der SA besetzt. Das bis dahin unabhängige Blatt geht zwangsweise in die Hände der NSDAP über.

Emil Wilhelm Stumpp (1886 – 1941) war ein deutscher Lehrer, Maler und Pressezeichner. Während der Nazi-Zeit äußerte er sich politisch offenherzig und wurde denunziert. Am 2. Oktober 1940 wurde er verhaftet und zu einem Jahr Haft wegen Verstoßes gegen das Heimtückegesetz und unerlaubten Umgangs mit Kriegsgefangenen verurteilt. Während der Haft verlor er 30 kg Gewicht und erkrankte an Lungenentzündung. Er starb am 5. April 1941 im Alter von 55 Jahren.





aus:
"Dortmunder General-Anzeiger"
vom 20. April 1933 (Titelseite)



1. Jahrtausend
11. – 14. Jahrhundert
15. Jahrhundert
16. Jahrhundert
17. Jahrhundert
18. Jahrhundert
19. Jahrhundert
1900 – 1918
1919 – 1932
1933
1934
1935
1936
1937
1938
1939
1940
1941
1942
1943
1944
1945
1945 – 1999
21. Jahrhundert