Geschichte Dresdens 1940



2.1.1940


Der Radsprint-Weltmeister Albert Richter stirbt unter mysteriösen Umständen in Gestapo-Haft.
Albert Richter stirbt in Gestapo-Haft


3.1.1940

Der Reichsminister für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung Bernhard Rust (1883 – 1945) verfügt eine Studienzeitverkürzung für die Ausbildung von Volks- und Berufsschullehrern von bisher vier auf drei Semester. Damit soll der durch Einberufungen entstandene Lehrermangel im Deutschen Reich ausgeglichen werden.
Studienzeitverkürzung für die Ausbildung von Volks- und Berufsschullehrern


4.1.1940

Generalfeldmarschall Hermann Göring (1893 – 1946) wird zum Leiter der Kriegswirtschaft ernannt. Er soll für eine "klare Befehlsgewalt und straffste autoritäre Lenkung der gesamten Kriegswirtschaft" sorgen.
Hermann Göring wird Leiter der Kriegswirtschaft
11.1.1940
In Berlin-Plötzensee wird der österreichische Zeuge Jehovas Rudolf Redlinghofer (1900 – 1940) hingerichtet, weil er aus Gewissensgründen den Dienst an der Waffe verweigerte und ein friedlicher „Soldat Christi“ sein wollte. 58 Jahre später hebt die Republik Österreich dieses Unrechtsurteil auf und rehabilitiert ihn.
10.5.1940
Durch die deutsche Luftwaffe wird irrtümlich die deutsche Stadt Freiburg bombardiert. Das eigentliche Ziel ist die französische Stadt Dijon.
18.6.1940
Der französische General de Gaulle (1890 – 1970) ruft seine Landsleute zum Widerstand gegen die deutschen Besatzungstruppen auf.
28.6.1940
In der Tötungsanstalt Pirna-Sonnenstein werden erstmals geistig behinderte Menschen ermordet. Im Rahmen der so genannten "Aktion T 4" werden bis zum 24. August 1941 in der "Heilanstalt" in Pirna-Sonnenstein insgesamt 13.720 Menschen getötet.

10.7.1940 – 31.10.1941

Mit der Luftschlacht gegen England versucht Hitler-Deutschland, Großbritannien zur Kapitulation zu zwingen.
Mit der Luftschlacht gegen England versucht Hitler-Deutschland, Großbritannien zur Kapitulation zu zwingen.



30.7.1940


Der sächsische Landtagsabgeordnete Rudolf Renner stirbt im Konzentrationslager Buchenwald.
Rudolf Renner stirb im KZ Buchenwald
29.8.1940
Dresden erlebt seinen ersten Luftalarm, der (noch) folgenlos ist.
16.10.1940
Die Nazis errichten das Warschauer Ghetto, um die jüdische Bevölkerung von der Außenwelt abzuriegeln.
13.11.1940
Im Rahmen ihrer "Luftschlacht gegen England" vom 10. Juli 1940 bis 31. Oktober 1941 fliegen 515 deutsche Bomber einen schweren Luftangriff auf Coventry und zerstören das Stadtzentrum der mittelenglischen Stadt fast vollständig. Mindestens 568 Menschen sterben.



1. Jahrtausend
11. – 14. Jahrhundert
15. Jahrhundert
16. Jahrhundert
17. Jahrhundert
18. Jahrhundert
19. Jahrhundert
1900 – 1918
1919 – 1932
1933
1934
1935
1936
1937
1938
1939
1940
1941
1942
1943
1944
1945
1945 – 1999
21. Jahrhundert